kick beim bundesweiten Fachkongress für Kinder- und Jugendarbeit

| posted in: projekt, veranstaltung | 0

Unter dem Motto „Potenziale Erkennen | Zukunft Gestalten“ trafen sich 1.6000 Fachkräfte aus der bundesweiten Kinder- und Jugendarbeit in Dortmund. Bei Vorträgen, Symposien und Dialogen diskutierten die Teilnehmenden über den aktuellen Stand und die Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit.

Kathrin Freudenberger nahm für kick an dem Fachkongress teil und präsentierte das Projekt „kick für soziale Entwicklung“ im Rahmen des Projektforums „Sport bewegt!“. Umrahmt wurde die Präsentation durch Einblicke in das Projekt „Rote Karte für Jungs?!? – Jungenförderung durch Sport“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Angebot „Juniorbotschafter/innen für Teilhabe und Vielfalt“ der Deutschen Sportjugend.

Der Kongress wurde von dem Forschungsverbund Deutsches Jugendinstitut/Technische Universität Dortmund unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Rauschenbach veranstaltet.

Weitere Informationen: www.fachkongress-jugendarbeit.de