Ausflug zu den SC Freiburg Damen II

| posted in: veranstaltung | 0

Dieses Wochenende stand für die Mädchen der Albert-Schweizer Schule ein besonderes Event an: Ein Besuch im Schönbergstadion zum Spiel der SC Freiburg Damen II.

Gemeinsam mit Susie, unserer  AG-Trainerin, trafen wir – Antoneta, Dilan, Havin, Mathilda mit einer Freundin und Duygu und ihr Bruder – uns am Sonntag, den 05. Juni am Hauptbahnhof und fuhren gemeinsam mit dem Bus zum Stadion in St. Georgen.

Wir waren aufgeregt, weil das Spiel um die Meisterschaft ging. Außerdem spielte Eva, unsere andere AG-leiterin. Das Stadion war groß, aber es gab keine Cola und keine Bratwurst. Weil wir noch etwas Zeit hatten, bereiteten wir ein paar Plakate für Eva vor. Das Spiel war spannend und wir fieberten mit. In der Pause hatten wir auch ein bisschen Zeit um selbst zu kicken und wir müssen zugeben: in der zweiten Halbzeit waren wir auf dem Nebenplatz – nicht zum Fußball gucken, sondern um selber zu kicken. Das macht einfach echt viel Spaß.

Obwohl Evas Team verloren hat, sind sie trotzdem Meister geworden. Das war super. Wir feierten ein bisschen mit ihr und dem Team und gingen dann noch zusammen zum Mc Donalds einen „Meisterburger“ essen.

Es war ein gelungener Tag.

 

Bericht: Susie Kurniawan und die AG-Mädels der Albert-Schweizer Schule