FFC Freiburg zu Besuch in der Bissierstraße

| posted in: projekt, training, veranstaltung | 0

Heute Fußball spielen?

kick in neue Räume-Mitarbeiterin Rebecca Moratschek macht obige Frage “Heute Fußball spielen?” zum Titel ihrer Eindrücke eines Trainingsbesuch des FCC Freiburg bei den kick for girls & kick for boys in der Bissierstraße. Zurecht – es ist wohl eine der häufigsten Fragen, die kick for girls-MitarbeiterInnen gestellt wird! Nachfolgend einige Eindrücke zum Treff beim FFC am 11. September.

 

Mit leuchtenden Augen kommen die ersten Jungs und Mädels schon auf mich zugerannt mit der bekannten Begrüßung „Heute Fußball spielen?“ Sobald die Kinder die neuen Gesichter neben mir erspähen, werden ihre Blicke fragend und ich werde mit ganz vielen Fragen bombardiert: Wer sind die? Was machen die? Spielen die mit uns? Jetzt Fußball spielen? Nur mit Kleine?

Vollkommen richtig! Die U-15 des FFCs sind mit ihren zwei Trainern und ihrer Trainerin heute zu uns in die Bissierstraße gekommen, um ein besonderes Training zu veranstalten.  Mit Hilfe der FFC TrainerInnen durften die Spieler der U15 Mannschaft heute für 1 Stunde in die Rolle des Trainers schlüpfen und unsere 7-11-jährigen Jungen und Mädchen trainieren und sie anschließend in einem Spiel ein bisschen an die Hand nehmen und zusammen kicken.
Es wurde viel geübt, gedribbelt, gesprintet, jongliert und auf´s Tor geschossen. Es dauerte nicht lange bis die erste Scheu abgelegt wurde, schnell saßen  Jungs und Mädels der Bissierstraße auf den Schultern der FFC Trainer, durften mit der Kamera des FFC Trainers selbst ein Bild schießen oder schauten sich Tricks der U-15 Jungs ab.

Auch die älteren Jungs der Bissierstraße wollten was vom Kuchen haben und ließen sich schwer davon überzeugen, dass dieses Training heute nur für unsere Jüngeren Spieler und Spielerinnen geeignet ist. Als Alternative wurden sie dann von Mary und Luis zu einem 3 gegen 3 aufgefordert.
Dank der Initiative einer Mutter eines FFC-Spielers, die den Blick der Eltern und Spieler auf zu klein gewordene Trikots und Hosen schärfte, konnten die Kinder abschließend mit einem neuen Outfit nach Hause gehen. Ein gelungener Abschluss der Sommerferien!

Wir danken Luca und seinem Trainerteam vom FFC herzlich für dieses schöne Zusammentreffen und auch für die Schuhe und Kleiderspende!

Bericht & Fotos: Rebecca Moratschek