Sommerfest in der Bissierstraße am 15. Juni 2015

| posted in: turniere, veranstaltung | 0

Maria Greshake (kick for girls-Mitarbeiterin) war auch dieses Jahr wieder beim Sommerfest an der Bissierstraße dabei. Wie auch im Jahr zuvor nutzte das DRK unter Projektleiterin Sandra Megahed erneut die sommerliche Atmosphäre, um die Bewohner der Bissierstraße zum gemeinsamen Fest einzuladen. Maria hielt einige Augenblicke fest:

Zahlreiche Gruppen, Organisationen und Vereine haben sich am 15. Juni in der Bissierstraße eingefunden. Das Fest stand im Zeichen der Kinder – ihnen mit Spiel und Sport einen schönen Tag zu bereiten. Die Angebote waren vielfältig von Kinderzumba, Ultimate Frisbey, Cricket und Basketball bis hin zu Kinderschminken und Seifenblasen machen. Für alle war etwas Passendes dabei. Die Kinder verwandelten sich in Bären, Tiger oder Blumenmädchen und auch die Betreuerinnen ließen sich diesen kindlichen Spaß nicht nehmen. Auch für das leibliche Wohl war durch das gut organisierte Team der Evangelischen Hochschule gesorgt. Es war ein Treffpunkt mit toller Atmosphäre nicht nur für Kinder, sondern auch für die Eltern, Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes, Besucher und andere. Die Stimmung war dem Regenwetter zum Trotz munter. Die Erwachsenen des Wohnheims kamen auch dazu und spielten Fußball oder Basketball und ließen sich vom Regen nicht abschrecken. Auch auf dem neuen Fußballplatz blieb die heitere Atmosphäre trotz Schauer und es wurde tanzend den Wolken getrotzt. Es war Zeit zum Austausch: Eine ältere Frau informierte sich bei der Gelegenheit bei einem jungen Afrikaner, wie er lebt und ob er einen Beruf hat. An ihrer Reaktion konnte man die Ungläubigkeit ablesen über die Zustände – aber diese waren heute kurzzeitig vergessen – zumindest für die Kinder.

Zuletzt gab es eine Spendenübergabe durch die Kolping Familie in Höhe von 1000 Euro. Auch wurden die Kinder mit Fußbällen und anderen Sportspielen beglückt. Zuletzt war die Freude groß, als die Kinder die unzähligen Luftballons abhängen durften, mit nach Hause und ihr Zimmer damit schmücken durften. Ein schöner Ausklang nach einem Tag voller Aktionen und Erlebnisse.